Klassen 8d/8c beim Projekt „Fair macht Schule“

Einmal mit OB Thomas Sprißler im Ratssaal diskutieren. Diese Gelegenheit hatten Mitte Januar die Klassen 8c und 8d unserer Schule. Und das Thema war auch brandaktuell: „Wie fair kauft die Stadt?“ Fairer Handel oder faire Ware sind hier gemeint. Das Gespräch war Teil der Aktionstage „FAIR macht Schule“, die der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württmberg (DEAB) für Schulen anbietet. Diese hatte unser Geographielehrer Bernd Wolpert organisiert und nach Herrenberg geholt.

→ weiterlesen

Am Freitag, den 2. Februar und Samstag, den 3. Februar 2018, wurde in der Aula des Andreae-Gymnasiums Herrenberg ein heimtückisches Spiel um Leben und Tod aufgeführt.

→ weiterlesen

Erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb „Christentum und Kultur“

von links nach rechts: Religionslehrer Jochen Stoll, Preisträger Steffen Tietz, Erzbischof Stephan Burger

Welche Rolle spielt das Christentum in der Gesellschaft? Inwiefern prägt das Christentum unsere Kultur bis heute?

Über diese spannenden Fragen nachzudenken, dazu regt der jährlich von den vier evangelischen und katholischen Kirchen ausgeschriebene Wettbewerb Christentum und Kultur an.

→ weiterlesen