Respekt! – Das Thema des diesjährigen Leitbildtages

Für die fünften und sechsten Klassen des Andreae-Gymnasiums fand am 4. Februar 2013 ein Leitbildtag der besonderen Art statt.
Mit selbstgestalteten bunten Klassenwimpeln zogen an unserem Leitbildtag die Klassen 5 und 6 nach einem gemeinsamen musikalischen Auftakt in ihre Workshops.
Mit Schule verbindet man meist das Aneignen von Kenntnissen und Fertigkeiten in den einzelnen Fächern. Dass Schule mehr ist, machten wir in unserem diesjährigen Leitbildtag zum Thema. Im Zentrum stand der Umgang miteinander und das Recht, sich in der Gemeinschaft wohlfühlen zu können. Den gegenseitigen Respekt haben wir uns nämlich in unserem AGH-Leitbild auf die Fahnen geschrieben.
Rund um dieses Thema arbeiteten die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Projekten. Die fünften Klassen setzten sich mit Ausgrenzung und Beleidigungen auseinander und durchliefen erlebnispädagogische Übungen mit ihren Sportlehrern und Sportlehrerinnen. Währenddessen gestalteten die Sechstklässler tolle Beiträge zum Thema Respekt für ihre Klassenzeitung und nahmen an einem Theaterworkshop teil. Mit viel Begeisterung und Engagement brachten sich die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag ein. Dabei schärften sie nicht nur ihr Bewusstsein für einen respektvollen Umgang, sondern stärkten auch das Gemeinschaftsgefühl in ihrer Klasse und starten mit positiver Energie und guten Vorsätzen ins zweite Schulhalbjahr.
An dieser Stelle bedanken wir uns beim Förderverein des AGH (efa) für die finanzielle Unterstützung zur Durchführung des Leitbildtages.
Ein herzliches Dankeschön auch an alle Kolleginnen und Kollegen, die diesen Tag intensiv vorbereiteten. Nur durch ihr Engagement, sei es musikalisch, künstlerisch, erlebnispädagogisch oder organisatorisch, konnte dieser Tag ein voller Erfolg werden.

Horn

Der LEITBILDTAG am AGH

Für alle fünften und sechsten Klassen unserer Schule fand der Leitbildtag am vergangenen Montag am AGH statt. Um diesen besonderen Tag gemeinsam zu beginnen, trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der beiden Klassenstufen zusammen mit ihren KlassenlehrerInnen und StellvertreterInnen zunächst in der Mensa. Hier sang zur Begrüßung der Unterstufenchor unter der Leitung von Frau Jordan und das Programm des Tages wurde vorgestellt. Mit dem Ziel, unser Leitbild zu trainieren, wurde am Vormittag in unterschiedlichen Workshops gespielt, gearbeitet und diskutiert. Die Fotos vom Leitbildtag stammen von Gerhard Bauer.

Neue Hausordnung ab 14.5.2012

Die Hausordnung wurde aktualisiert. Neu ist der Punkt 15 (Abschnitt „Besonderer Teil“):

In allen schulischen Gebäuden dürfen kommunikationselektronische Geräte (wie z.B. Handys, MP3-Player, Smartphones usw.) und deren Zubehör (wie z.B. Kopfhörer) nicht benutzt werden und müssen ausgeschaltet und nicht sichtbar aufbewahrt werden.

Aktive Pause

Mehr Frischluft in der Pause!

GLK und Schulkonferenz haben zugestimmt, dass wir nach den Osterferien die aktive Pause in Angriff nehmen.

Wir erhoffen uns, dass sich Schüler und Lehrer in dieser Pause besser erholen können, um konzentrierter weiterarbeiten zu können.

Das ist Neu:

  • Ab dem 2.Mai findet täglich jeweils die erste große Pause (9.15 Uhr – 9.30 Uhr) für die Schülerinnen und Schüler im Freien statt.
  • Der Aufenthalt auf den Ebenen 1 + 2, sowie in den Anbauten und im Sporthallenfoyer ist nicht gestattet.
  • Nach dem Ende der 2. Stunde begeben sich alle Schüler zügig nach draußen.
  • Wenn die Schüler nach der Pause in einen anderen Raum gehen müssen, nehmen sie ihre Schultaschen mit, legen sie vor dem Raum ab, in dem sie in der 2. Stunde Unterricht hatten, holen sie 5 Min vor Ende der Pause, um zum neuen Unterrichtsraum zu gehen.
  • Der Einkauf beim Bäcker, sowie der Gang zu den Toiletten im Eingangsbereich ist weiterhin möglich.
  • Bei schlechtem Wetter ist der Aufenthalt in der unteren Ebene gestattet.
  • Ab dem 4. Mai wird es immer mittwochs ein Aktivangebot geben, welches von Lehrern und der SMV gestaltet wird. (Hinweise, was/wo gemacht wird, folgen).
  • Am Bauwagen der SMV können Spielgeräte aus der Spielgerätekiste ausgeliehen werden

 

Zusätzlich möchten wir der Aktiven Pause ein Motto geben. Infos dafür findet ihr auf den Plakaten im Schulhaus.

 

Auf einen guten Start.

AK „Mehr Frischluft“