Schultermine – Schnittstellen ändern sich

Von unserer alten Software zur Verwaltung und Präsentation öffentlicher Termine müssen wir uns aus Kompatibilitätsgründen und dem offensichtlich eingeschlafenen Support verabschieden. Bald wird deshalb auch der alte ICS-Feed nicht mehr funktionieren, eine Art Datenschnittstelle zur Integration der Schultermine in andere Anwendungen, z.B. die private Kalenderapplikation. Wer den alten Link genutzt hat, bitte ändern, der neue ICS-Link lautet:

https://calendar.google.com/calendar/ical/andreaegymnasium%40gmail.com/public/basic.ics

Lehrerkolleginnen und -kollegen bitte aufgepasst, dieser öffentliche Kalender enthält nicht die rein dienstlichen Termine, wie z.B. GLKs.

„Prüfen-Rufen-Drücken“ – Eine Aufgabe für uns alle!

Am 29. Januar 2019 findet das Symposium „Hand aufs Herz“ zum Thema Wiederbelebung in Herrenberg statt.

Hierbei stehen die Basismaßnahmen „Prüfen-Rufen-Drücken“  für eine Wiederbelebung beim beobachteten Kreislaufstillstand im Mittelpunkt des Symposiums.  Um über Notwenigkeit und Hintergründe dieser einfachen Maßnahmen auf wissenschaftlicher Basis zu informieren, werden am 29. Januar in der Alten Turnhalle namhafte Referenten dieses wichtige Thema vorstellen.

Herr Dr. Schürmann, Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin am Herrenberger Krankenhaus und ein engagierter Projektpartner bei vielen Erste-Hilfe Projekten am AGH zum Thema „Ein Leben retten – 100 Pro!“,  lädt Sie zu diesem Symposium ganz herzlich ein.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: Flyer_Symposium

Zoltan Borlan

(Sani-AG Leiter am AGH)

Feierliche Übergabe der DELF-Zertifikate

Wieder einmal haben alle Kandidatinnen die DELF-Prüfung Französisch in der Niveaustufe B1 bestanden und durften am letzten Tag vor den Weihnachtsferien ihre Zertifikate in Empfang nehmen. Ein großes Lob ging dabei auch an Frau Schmidt-Colinet, die ihre Schülerinnen bestens auf die Prüfung vorbereitet hatte. Schon seit vielen Jahren bieten wir am AGH unseren SchülerInnen in Klasse 10 die Möglichkeit an, sich mit dieser allseits anerkannten Sprachprüfung ihre Französischkenntnisse offiziell attestieren zu lassen. Mit 13 bestandenen Prüfungen konnten wir dieses Mal einen neuen Rekord aufstellen. Schade, dass nicht alle zur Verleihung der Zertifikate anwesend sein konnten.