Ein Artikel von Anina, Laura und Medina, 5c

Allgemeines 

In Englisch waren wir im Homeschooling meistens in zwei Gruppen aufgeteilt, damit wir nicht die ganze Zeit vor dem Computer/ Handy etc. saßen und der Unterricht strukturierter ablief. Die erste Gruppe hatte zuerst 45 Minuten Unterricht, während die zweite Gruppe Arbeitsblätter und ähnliches bearbeitete. Dann wurde getauscht.  

Bei manchen Arbeiten, waren wir in Gruppenräume aufgeteilt und haben zusammen gearbeitet.  

Es gab Situationen, in denen wir gemeinsam Unterricht hatten, aber das war ehr selten.  

Eines unserer Projekte war

Our class recipe book: 

Als Hausaufgabe bekamen wir auch mal auf, das Rezept von unserem Lieblingsessen auf Englisch zu verfassen, da das gerade unser Thema war. Die fertigen Rezepte haben wir dann in einem Ordner in Teams hochgeladen und so hatten wir ein ganz eigenes Kochbuch.  
Hier könnt ihr euch unsere Rezepte anschauen:

Feedback 

Uns hat der Englisch-Unterricht sehr gut gefallen, da wir kreative Sachen ausprobieren konnten und neues dazu gelernt haben.  

Scroll to Top