Ein Herbst im MUN-Rausch – Zwei MUNs innerhalb eines Monats!

Die Teilnahme an Model United Nations (MUN) ist am AGH keine Seltenheit. Immerhin haben Schülerinnen und Schüler unserer Schule seit 2009 an über 25 dieser UN-Simulationen im In- und Ausland teilgenommen. In diesem Herbst waren wir jedoch besonders aktiv: Zuerst waren vom 18. – 22. Oktober vierzehn „Delegates“ bei der schon traditionellen MUNOG-Konferenz in Sindelfingen, dann vom 13. -17. November zehn „Delegates“ und drei „Chairs“ erstmals bei EGMUN am Espergærde Gymnasium bei Kopenhagen.

Wer schon einmal an einer MUN teilgenommen hat, weiß, was das bedeutet: jede Menge Vorbereitungsarbeit, denn die Themen auf den jeweiligen Tagesordnungen waren natürlich nicht identisch und wir haben auch unterschiedliche Länder vertreten. Daher ein besonders großes Lob an alle Schülerinnen und Schüler, die diese Strapazen auf sich genommen und gleich an beiden MUNs teilgenommen haben. Belohnt wurden sie auf beiden Konferenzen mit „fruitful debates“, inspirierenden Begegnungen und einem gelungenen Rahmenprogramm.

Hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang die beiden Eröffnungsveranstaltungen, in deren Rahmen äußerst interessante Rednerinnen und Redner zu Wort kamen. So stellte sich in Sindelfingen die Mitbegründerin und Leiterin des Deutschlandbüros des Zentrums für feministische Außenpolitik, Kristina Lunz, den Fragen ihrer Interviewpartner und der anwesenden rund 250 Schülerinnen und Schüler. Knapp vier Wochen später fand die Eröffnung von EGMUN in den beeindruckenden Räumen der UN City in Kopenhagen statt mit einem sehr aufschlussreichen Referat der UNHCR Repräsentantin für Nordeuropa, Elisabeth Arnsdorf Haslund, gefolgt von einer Podiumsdiskussion mit Botschaftsvertretern Großbritanniens, Israels und der Türkei. Am Rande der Veranstaltung hatten die über 300 Konferenzteilnehmer/innen zudem die Gelegenheit, sich ganz zwanglos mit Mitarbeitern der verschiedenen UN-Behörden zu unterhalten. Viel gelernt, viel geleistet, viel erlebt – damit ist wohl mit wenigen Worten umrissen, was die Schülerinnen und Schüler von den beiden MUNs mitgenommen haben. Das nächste Ziel heißt BUKAREST, wo vom 3. – 7. April 2020 die 8. Auflage der UN-Simulation MUNOB stattfinden wird. Wir vom AGH sind selbstverständlich wieder dabei!

Scroll to Top