Am Samstag, den 16. März 2019, war es wieder soweit: Unsere J1-Schülerinnen und -Schüler konnten sich in Bewerbergesprächen mit echten Profis für ihren Einstieg ins Berufsleben rüsten. Dank der regen Beteiligung von MitarbeiterInnen unserer Bildungspartner, lokaler Firmen und Eltern standen dieses Jahr mehr Interviewpartner denn je für die “Kandidaten” zur Verfügung, die sich virtuell auf sehr unterschiedliche Jobs beworben hatten – vom Konditor bis zum Banker war alles dabei!

Ab 9:30 Uhr fanden sich SchülerInnen und Interviewpartner im Schulhaus ein und stiegen dann in separaten Räumen sehr schnell in die Bewerbergespräche ein. Dabei waren natürlich alle sehr gespannt, wie sich unsere J1er schlagen würden. Über Stunden gaben sich die “BewerberInnen” die Klinke in die Hand und übten sich in nachgestellten Jobinterviews und Assessment-Centers in den ersten Schritten ins Berufsleben. Mit Erfolg, wie man schon bald hörte: Manche erhielten sogar die Rückmeldung, dass man sie nach dieser Vorstellung vom Fleck weg eingestellt hätte! Hier ein paar Stimmen von Teilnehmern:

Schülerinnen und Schüler:

“Der Samstagmorgen hat sich auf alle Fälle gelohnt. Wir haben viele tolle Tipps bekommen und einen ersten Eindruck, wie Bewerbungsverfahren ablaufen.” (Lea und Viviane)

“Jetzt fühle ich mich auf jeden Fall super vorbereitet auf ein echtes Bewerbungsgespräch.” (Madeleine)

“Nette Interviewpartner, viele gute, herausfordernde Fragen und auch personalisierte, hilfreiche und realitätsgetreue Antworten! Selbst wenn man den Samstag in der Schule verbracht hat, hat es sich auf alle Fälle gelohnt!” (Lisa, Svenja und Lea)

“Interessante Einblicke und gutes erstes Training!” (Thomas und Tim)

Interviewpartner:

“Bei Bewerbungen helfen dem Kandidaten Erfahrung und Routine. Dass die Schüler hier die ersten Erfahrungen in einem geschützten Raum machen können, kann ihnen im weiteren Berufsleben nur helfen. Prima Aktion!” (Thale Babel)

“Tolle Veranstaltung, professionelle Organisation, beste Gelegenheit für Schüler/innen, Abläufe, Situationen hautnah im Bewerbungsgespräch zu erleben und für eigenes Tun später mitzunehmen.” (Andreas Voigt, Assessment Center)

Eltern:

“Nach Rückmeldung der Schüler ist es eine tolle Erfahrung für spätere Bewerbungen. Es ist toll, dass die Schule sich hier engagiert und in Zusammenarbeit mit Firmen und Eltern diese Veranstaltung für die Schüler macht. Vielen Dank dafür!”

An dieser Stelle unser besonderer Dank an unsere Kollegin Anja Lambrecht, die das Bewerbertraining in Zusammenarbeit mit Gerd Braitmaier Jahr für Jahr mit den SchülerInnen vorbereitet. Ein sehr herzliches Dankeschön an Frau Sailer für ihr unermüdliches Engagement bei der Rekrutierung von Interviewpartnern und der Organisation dieses ganz besonderen Tages, bei der sie tatkräftig von Frau Ritter unterstützt wurde. Last but not least gilt unser Dank natürlich auch den Interviewpartnern, die ihren freien Samstag zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler hier bei uns am Andreae-Gymnasium verbracht haben.

Scroll to Top