Bereits zum zweiten Mal veranstalteten wir am Samstag, den 23. Februar 2019, den Tag der Offenen Tür für Viertklässler und deren Eltern gemeinsam mit unserem alljährlichen Schulfest. Besonders beeindruckend war dabei das Miteinander und Füreinander aller am Schulleben Beteiligten – Schulleitungsteam und Kollegium, Schüler- und Elternschaft, Sekretärinnen und Hausmeister sowie der AGH-Förderverein efa.

Der Nachmittag begann um 14:30 Uhr mit der Begrüßung der Viertklässler in der Mensa, musikalisch dargeboten von Französischschüler/innen der 6. Klassen, gefolgt von einem Film über die am AGH bereits zur Tradition gewordenen Kennenlerntage der neuen Fünftklässler. Während die Eltern im Anschluss vom Schulleitungsteam vielfältige Informationen über die Schule sowie deren Schwerpunkte und Profile erhielten, machten sich die Grundschüler, in Kleingruppen geführt von älteren AGHlern, auf einen Rundgang durch die Schule, bei dem es Einiges zu entdecken galt, denn Schüler/innen und Lehrkräfte hatten ein buntes Programm aus den verschiedenen schulischen und außerschulischen Angeboten am AGH für sie vorbereitet: Naturwissenschaften und Technik zum Anfassen, Kunst und Chorgesang, Erste Hilfe zum Mitmachen, ein Sprachbad in allen am AGH unterrichteten Fremdsprachen, Schule mit Courage und Afrika-AK, Freiarbeit und Bili-Zug, Sozialprojekte, Schülerfirma undundund… Es gab keinen Raum im Schulhaus, in dem nichts geboten war! Neu in diesem Jahr war die von der Informatik-AG zur Verfügung gestellte Schulfest-App, die sich Viertklässler-Eltern und Schulfestbesucher herunterladen und damit ihren Weg durch die unzähligen Aktivitäten, Vorführungen und Angebote bahnen konnten. Auch Speis‘ und Trank (absolut alkoholfrei!) kamen nicht zu kurz, denn Eltern, Lehrer und Schüler boten vielfältige Köstlichkeiten an, backten, brutzelten und grillten für ihre Gäste.

Um 16:00 Uhr konnten die letzten Viertklässler-Eltern ihre Kinder vom Rundgang abholen, gemeinsam mit ihnen auf Entdeckungstour gehen und am großen Schulfest teilnehmen. Besonders beeindruckend fanden die Besucher, wie selbstverständlich und harmonisch alle am Schulleben Beteiligten dieses Fest miteinander vorbereitet hatten und nun gemeinsam ihre Schule feierten. Ab 17:30 Uhr heizten in der Aula Tanzgruppen, die Schülerband „Boogy Boots“ und die Lehrerband „Farina and the Braves“ in fast schon altbewährter Form die Stimmung an und lockten Jung und Alt auf die Tanzfläche. Dreieinhalb Stunden später ging ein langer, informativer Tag zu Ende, der allen Besuchern einen Eindruck davon vermittelt hat, wie viel Freude unsere gelebte Schulgemeinschaft bereiten kann. Allen Beteiligten sei an dieser Stelle von Herzen für den großartigen Einsatz gedankt!

Hier die ersten Fotos unserer Foto-AG (weitere werden folgen!):

…und hier sind sie:

Scroll to Top