Bili-Klasse 5A besucht “The Seussical”

Kurz vor Ferienende besuchte die Klasse 5A des bilingualen Englisch-Zugs am Sonntag, den 5. November 2017, eine Vorstellung des englischsprachigen Musicals “The Seussical” im Stuttgart Theater Center in den Kelley Barracks in Stuttgart-Möhringen, ein farbenfrohes und quirliges Theatererlebnis, bei dem alle ihren Spaß hatten.

Viele kannten schon die im englischsprachigen Raum fast klassischen Figuren der Dr Seuss Geschichten: Horton the Elephant, the Cat in the Hat, Gertrude McFuzz, Mayzie La Bird und viele andere. Daher hatten sie kaum Schwierigkeiten, die Zusammenhänge zu verstehen und der Handlung zu folgen. Doch auch Dr Seuss Neulinge fanden sich dank der durchdachten und äußerst professionellen Inszenierung schnell in der Seuss’schen Menagerie zurecht, auch ohne jedes einzelne Wort zu verstehen. Und das war auch Sinn der Sache: ein Sprachbad mit vielen fetzigen Songs, flotten Szenen und einer sinnigen Geschichte, bei der gerade die kleinen Leute eine große Rolle spielen.

Nebenbei bekamen die Fünftklässler einen kleinen Einblick ins exilamerikanische Leben: Ausweiskontrolle bei der Einfahrt in die Kelley Barracks, die Möglichkeit, an der Theaterbar mit Dollar zu bezahlen, ein fast ausschließlich amerikanisches Publikum und – last but not least – das unwiderstehliche Knabberzeug ‘Chexmix’, das großen Anklang bei unseren ‘Kleinen’ fand.

Als wir am Ende sogar noch den Cast auf der Bühne fotografieren und Horton, den Elefanten, ins Klassenfoto einschmuggeln durften, war die Begeisterung groß. Schon jetzt steht fest, dass dies nicht der letzte Ausflug ins amerikanische Theater war.

Hier noch ein paar Fotos:

Scroll to Top