Geographiekurs auf Besuch bei Mercedes

Am Mittwoch, den 31. Mai war der 2-stündige Erdkunde Kurs mit Frau Kurfess und Herrn Hoogerbeets im Mercedes Benz Werk in Sindelfingen zu einer Betriebsbesichtigung.

Das Werk in Sindelfingen ist das traditionsreichste und besteht schon seit über 100 Jahren. Sindelfingen ist für die Fertigung der S- und E- Klasse Baureihe innerhalb des weltweiten Produktionsnetzwerks von Mercedes-Benz Cars zuständig und zudem befinden sich in Sindelfingen die Konzernforschung der Daimler AG sowie die Entwicklung und das Design von Daimler. In einer ca. 2-stündigen Führung wurden uns einige Produktionsbereiche gezeigt. Da das Gelände sich über ca. 2,8 km² erstreckt wurden wir mit einem Bus vom Kundencenter aus auf dem Gelände durch das Werk geführt, welches fast wie eine eigene Stadt wirkte, vor allem weil es zum Beispiel eine eigene Tankstelle, 13 eigene Ärzte und mehrere Cafeterias gibt, was bei ca. 25 000 Mitarbeitern notwendig ist.  Gezeigt wurde uns bei der Führung zuerst das Presswerk, in welchem die Karosserieteile hergestellt bzw. gepresst werden. Danach konnten wir sehen, wie Panoramadächer und Cockpits alleine von Robotern an Karosserien des Modells E-Klasse angeklebt bzw. festgeschraubt wurden. Das war wirklich beeindruckend, weil die Roboter genau programmiert werden und beim Festkleben des Panoramadachs ganz genau arbeiten müssen. Außerdem ist es wichtig, dass die Roboter richtig arbeiten, weil jeder Kunde, zum Beispiel beim Cockpit, individuelle Wünsche hat, was beispielsweise die Farbe betrifft. Zum Schluss waren wir dann noch im Bereich der Montage, in dem in Handarbeit die letzten Arbeitsschritte, wie das Anbringen der Räder und Felgen oder der Fahrzeugtüren ablaufen, bevor das Auto dann endgültig fahrtüchtig ist und fertig am Band steht.  Zum Abschluss haben wir noch ein Foto mit den Warnwesten, die wir für die Führung geschenkt bekommen haben, vor dem Kundencenter mit dem Mercedesstern gemacht. Insgesamt war die Führung wirklich interessant und es ist beeindruckend, wie viel die Technik- und Roboterarbeit für die Produktion von Autos heutzutage ausmacht.

Scroll to Top