Das Bewerbertraining am AGH hat eine lange Tradition. So nahmen am Samstag, den 18.03.2017 erneut 18 Schülerinnen und Schüler an den “Bewerbungsgesprächen” teil. Weitere 16 Schülerinnen und Schüler erprobten sich an zwei parallel verlaufenden Assessmentcentern.

Innerhalb der Bogy-Veranstaltungen an unserer Schule gliedert sich der Bereich Bewerbungen in eine Theorieveranstaltung zum Thema Bewerbungsunterlagen und das eigentliche Bewerbertraining. Zusätzlich gibt es am Tag des Bewerbertrainings die Möglichkeit an einem Assessmentcenter teilzunehmen. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 1 und 2 können individuell unter den voneinander unabhängigen Angeboten wählen. Unsere Interviewpartnerinnen und Interviewpartner sind alle im Personalwesen größerer und kleinerer Unternehmen tätig. Sie bringen sich an diesem Samstag Vormittag ehrenamtlich ein und führen mit den Schülern ein ca. 40-minütiges Bewerbungsgespräch. Die Schüler wählen ein fiktives Stellenangebot aus, auf das sich die Bewerbung bezieht. Anschließend erhalten sie ein ausführliches Feedback zum Gespräch und ihren Bewerbungsunterlagen.

Auch dieses Mal fand die Veranstaltung in sehr entspannter Atmosphäre statt. Bei Kaffee, Butterbrezeln und frischen Getränken an unserer Bäckertheke entstanden auch nach den eigentlichen Bewerbungsgesprächen noch sehr nette Unterhaltungen unter allen Teilnehmern. „Ich war voll nervös“, meinte eine Schülerin, „ und ich bin froh, dass es hier eigentlich noch um nichts ging. Aber ich habe viele echt gute Tipps bekommen, auch zu meiner Sprache und zu meiner Körperhaltung.“ Nach der gelungene Veranstaltung bedanken wir uns herzlich bei unseren Interviewpartnern für ihr Engagement, bei unserem Bildungspartner Volksbank Herrenberg-Rottenburg für die Durchführung der Assessmentcenter und bei unserem Förderverein efa für die finanzielle Unterstützung.

Marion Böhm und Anja Lambrecht

Scroll to Top